Home

 

Aufstieg aber kein Abstieg -

NFV entscheidet sich für Antrag auf Saisonabbruch

 

Gratulation für BW Lohne zum Aufstieg in die Oberliga

GW Mühlen spielt ein weiteres Jahr Landesliga

Der NFV hat am 27.06.2020 beim außerordentlichen Verbandstag  entschieden, dass es einen Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf-, aber ohne Abstieg geben soll. 

 

 

Der Trainingsbetrieb startet wieder!


Nachdem die Möglichkeit zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in den niedersächsischen Vereinen nunmehr gegeben ist, gilt es dennoch verschiedene behördliche Anordnungen zu beachten.

 

Download

Hygieneplan SV GW Mühlen

Teilnehmerregistrierung Training

 

 

 

 

 Vorzeitiger Saisonabbruch wegen Corona-Virus:

Handball-Damen sichern sich mit dem 1. Platz den Aufstieg in die Oberliga

 

Nach wochenlanger Ungewissheit, Spekulation und Diskussion ist es nun amtlich. Der DHB hat entschieden die Saison zu werten und folgende Empfehlung ausgesprochen:
Es gibt keine Absteiger, nur Aufsteiger!

Dank des besseren Torverhältnisses sind wir Meister und steigen wieder in die Oberliga auf!

 

 

 

 


Corona- Virus / Einstellung des Spiel - und Trainingsbetriebes

Das Präsidium des Handball-Verbandes und des Fußball-Verbandes Niedersachsen setzen mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb auf den Ebenen des Verbandes und der Gliederungen aus.

Wegen der Coronavirus-Pandemie ruht der Ball in Niedersachsen bis einschließlich Sonntag, 19. April. Es finden keine Spiele statt und auch der Trainingsbetrieb ist in dieser Zeit eingestellt.

Der Landkreis Vechta hat in einer Allgemeinverfügung vom 17.03.2020 festgelegt, dass der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, alle Spielplätze einschließlich Indoor-Spielplätze geschlossen bleiben. 

Bitte achtet darauf, dass alle diese Vorgaben einhalten.
Sobald es neue Informationen gibt, werden wir darüber informieren.


Mit sportlichem Gruß, bleibt gesund

Der Vorstand!

 

 

 

GW Mühlen feiert seinen Sportlerball


 

 

Das Beste kommt zum Schluss!



Beim 32. Silvesterlauf in Mühlen purzeln wieder die Rekorde:



Katharina Stark erreicht mit 34 min und 56 sec einen neuen Streckenrekord,
Viktor Kuk läuft mit 29 min und 42 sec in Rekordzeit.


  

 
zu den Ergebnissen

zu den Bildern: Silvesterlauf 2019


Carsten Boning schickt die Läufer/Walker und Wanderer auf die Strecke

 

 

 

 

 

 

GWM verliert  im Finale des OV Supercup im Rasta Dome gegen BW Lohne


 

 


 


 



 

 

 

Tolle Kulisse am Spielfeldrand im Derby gegen Falke Steinfeld

 



Vor dem Spiel stellten Barbara und Stefan Wagner ihre Initiative "Sports For Future" vor



 

 


 



 

 

 

 

 

 

"Der GWM on tour"

Förderverein ermöglicht Jugendmannschaften den Besuch
des Länderspiels Deutschland - Holland


 

 






 

 


 

 

 
 

 




 

GW Mühlen verabschiedet verdiente Spieler

und freut sich auf das nächste Jahr  Landesliga


 

 

Treue Fans - eine tolle Unterstützung über die ganze Saison